Politik verstehen - Deine Meinung ist uns wichtig!

Wer wir sind -

wofür wir stehen

Herzlich Willkommen!

Dieser Blog richtet sich an alle die sich für Politik interessieren oder sich einfach mal informieren möchten für was die freien Demokraten eigentlich so stehen. Bietet die FDP vielleicht eine Alternative - was haben die so vorzuweisen? 

Der Name ist auf jeden Fall schon mal Programm - Liberal! 

Was heißt das eigentlich? Lateinisch liberales ist wohl am besten zu übersetzen mit "freiheitlich", klingt ja schon mal ganz gut! Im Kern des Liberalismus steht sowas wie die Freiheit des einzelnen gegenüber staatlicher Gewalt und Missbrauch von Macht - also gegen Staatsgläubigkeit und Willkür!

Aha, also so was wie "Holzauge sei Wachsam"! Oder vielleicht auch wie "so viele Gesetze wie nötig und nicht so viele Gesetze wie möglich". Irgendwie logisch! Hört sich gar nicht mal so schlecht an.

Freiheit ist das oberste Gut und Global gesehen leider gar nicht mehr selbstverständlich.

Dafür steht die Freie Demokratische Partei in Deutschland.

Herzlichst 

Frank Jansen 

 


So fing alles an

Parteigründung am 17. März 1947.

Vorsitzende Wilhelm Külz und Theodor Heuss später erster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

"Man muß das als gegeben hinnehmen: Demokratie ist nie bequem"

T. Heuss

"Unser Volk ist ein Volk des guten Beispiels geworden"

H.D. Genscher


Es darf auch mal gelacht werden.....

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frank (Samstag, 22 April 2017 11:40)

    Hallo, heute mein erster Bericht. Gestern Abend haben sich alle neuen Mitglieder aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich in Lieser auf dem Weingut Kochan-Platz getroffen. Wir haben zusammen gegrillt und einige gute Flaschen Wein geleert. Was mich persönlich sehr gefreut hat ist die Tatsache, dass sich auch wieder junge Menschen interessieren und aktiv mitgemacht haben. Politik ist anscheinend wieder Hipp - und das ist auch gut so. Insofern kann man dem Brexit doch etwas Gutes abringen, jetzt ist auch bei dem letzten angekommen das wählen gar nicht mal so unwichtig ist und es auf jede Stimme ankommt . Ein MDL, d.h. Mitglied des Landtages in Mainz, war auch dabei und es war sehr interessant einmal zu erfahren wie es dort zugeht und wie schwierig Politik manchmal sein kann.
    Marco Weber ist Landwirt in der Eifel und hätte damit eigentlich auch schon genug zu tun! Ich war sehr erstaunt zu hören wie viel Zeit so ein Amt in Anspruch nimmt und das alleine ist schon aller Ehren wert .
    Aber es ging ja gestern Abend gar nicht um die große Politik auch unser Kreisvorsitzender Frank Klein war anwesend und es gab eine interessante Diskussion um Schul- und Bildungspolitik, also irgendwie alles Dinge die uns auch direkt betreffen. Es war eine sehr offene und interessante Diskussion und dank der neuen Mitglieder gab es auch neue Denkansätze. Die Stimmung war wirklich super und alle haben sich sehr wohl gefühlt, deshalb wollen wir in Zukunft sowas öfter wiederholen. Hierzu sind natürlich auch alle interessierten eingelade�. Die nächste Einladung folgt ganz bestimmt hier auf diesem Blog.